Bester Radiomoderator arbeitet in Potsdam

Gestern Abend wurde in Hamburg der Deutsche Radiopreis 2013 verliehen. Ausgelobt wird der Preis in verschiedenen Kategorien. Für mich von besonderer Bedeutung war diesmal die Entscheidung um den besten Moderator. Nominiert waren Hakan Turan von Antenne Niedersachsen, Volker Wieprecht vom RadioEins des RBB und Kristian Thees von SWR3. In dieser Kategorie soll ein Radiomoderator mit besonderen fachlichen Qualitäten sowie einer hohen Identifikation mit dem Sender ausgezeichnet werden. Ausschlaggebend für die Entscheidung ist demnach die Kompetenz des Moderators in den Bereichen Kreativität, Spontaneität, Witz, Höhrernähe, Emotionalität sowie seine gewinnende Höhrerstimme. Darüberhinaus soll es ihm gelingen Aufmerksamkeit für Themen zu schaffen und Hilfestellung bei deren Einordnung zu geben.

Als regelmäßigem RadioEins-Hörer sind mir die Qualitäten von Volker Wieprecht durchaus bekannt. Dass mein subjektiver Eindruck nun aber auch ganz offiziell bestätigt wird freut mich ganz besonders. Gestern Abend wurde Volli, wie er von den Kolleg_innen im Sender genannt wird zum besten Radiomoderator Deutschlands 2013 ausgezeichnet. Die Jury begründete ihre Entscheidung mit seiner Unverwechselbarkeit. Sie hebt hervor, dass Volker Wieprecht zu den Journalisten gehört, die sich mit “unterschiedlichen Themen adäquat und intensiv auseinandersetzten. Und man hört den Menschen, der neugierig und offen ist, lustig und nachdenklich, kritisch und warmherzig. Eine seit 25 Jahren einzigartige Kombination im deutschen Hörfunk.” So ist es – herzlichen Glückwunsch Volker Wieprecht!

 

Torsten

Über Torsten

Torsten ist in Potsdam aufgewachsen, war dann mehrere Jahre weg und entdeckt die Stadt nun mit Anja neu... Du erreichst ihn über torsten@dasistpotsdam.de
Dieser Beitrag wurde unter für das Herz, für das Ohr veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>