Inselcafé öffnet erst im Mai

Inselcafè auf der Freundschaftsinsel

Inselcafè auf der Freundschaftsinsel

Der Frühling – an manchen Tagen schon der Sommer – ist da und treibt sowohl die Potsdamer*innen als auch die Besuchenden unserer Stadt auf die Straßen und in die Parks. Nach den grauen Tagen macht es einfach Freude wieder an der frischen Luft unterwegs zu sein, die Sonne auf der Haut zu spüren und die Stadt zu erkunden. Viele nutzen dabei auch gerne die Möglichkeit sich bei einem Getränk oder leckerem Eis auf einer Bank oder im Café niederzulassen, um kurz zu verweilen. Auf der Freundschaftsinsel ist dies im Moment noch nicht möglich. Leider hat sich das Ausschreibungsverfahren der Stadtverwaltung für die dortige Gastronomie verzögert, so dass die Vergabe an den neuen Betreiber nunmehr dazu führt, dass dieser noch Zeit benötigt, um seinen Betrieb aufzunehmen. Jedoch wird davon ausgegangen, dass dies bis Anfang Mai dann geschehen soll.

Wir freuen uns schon auf die Eröffnung und sind bereits auf das Angebot gespannt. Und wenn es erlaubt ist, möchten wir den neuen Betreibenden gerne mit auf dem Weg geben, dass es schön wäre, wenn das Inselcafé an sonnigen Tagen auch noch nach 19 Uhr geöffnet hätte, dann mussten wir nach einem langen Arbeitstagen nicht enttäuscht nach Alternativen suchen.

Torsten

Über Torsten

Torsten ist in Potsdam aufgewachsen, war dann mehrere Jahre weg und entdeckt die Stadt nun mit Anja neu... Du erreichst ihn über torsten@dasistpotsdam.de
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, für das Herz, für den Bauch abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>